Bericht Mitgliederversammlung 2022

Am Mittwoch, 25. Mai 2022 lud der Präsident des Seniorenrats Region Baden SRRB Martin Langenbach in das Au Premier des Kursaals Baden zur 20. Mitgliederversammlung ein. Unter den 120 Teilnehmern an der Versammlung befanden sich drei Gründungsmitglieder des Vereins, der am 28. August 2002 im Ref. Kirchgemeindehaus Baden unter dem ersten Präsidenten Andreas Courvoisier ins Leben gerufen wurde. Der SRRB ist ein politisch und konfessionell neutraler Verein, der bis auf Bundesebene mit Seniorenverbänden vernetzt ist.
 
Frau Stadträtin Regula dell'Anno begrüsste im Namen der Stadt Baden, Herr Gemeindepräsident Roland Kuster brachte Grussworte aus Wettingen mit. Beide lobten das Engagement des SRRB und dankten dafür.
 
Ein grosses Thema des Rückblicks auf das vergangene, eher ruhige Jahr war der Bericht über die dreimal verschobene 4. EXPOsenio mit dem Thema «Rundum vital», die am 2. April 2022 mit 70 Ausstellern im TRAFO Baden endlich stattfinden konnte. Ihre Leidensgeschichte wegen des Covid-19 Lockdowns, der grosse Erfolg mit über 2500 Besuchern, und die Ankündigung einer Wiederholung in zwei Jahren fand grossen Anklang. Die EXPOsenio ist der einzige «Marktplatz für das Leben im Alter» im ganzen Kanton Aargau.
 
Weitere Themen waren u.a.: Der Wunsch nach Wiederbelebung, Unterstützung oder Erneuerung diverser Interessengruppen wie Träff 55-99, Erzählcafé, Exkursionen oder Mentoring, d.h. Begleitung und Unterstützung spät immigrierter Jugendlicher (15-17 Jahre) der Integrations- und Berufsfindungsklasse IBK Baden.
Der Dank an Engagierte in den verschiedenen Untergruppen des SRRB kam auch nicht zu kurz.
 
Alex Porter, der Zauberkünstler, Comedian und Musiker, der die Wahrnehmung gekonnt in die Irre führen kann, hatte im Gepäck jede Menge Kartentricks, mathematische Kniffe, oder das magische Seil, das zuerst zerschnitten, auf wundersame Weise wieder zusammenwächst. Der Künstler bot uns eine kunstvolle Einmann-Jam-Session, und ein Paradestück auf seiner Einlochflöte. Mit einem Hauch von Astrophysik philosophiert sich Porter mit Gedanken zur Lichtgeschwindigkeit, schwarzer Materie und Fragen zu Raum und Zeit. Dazu braucht er nichts weiter als einen Ring, eine Nuss, eine Zitrone und seinen magischen schwarzweissen Beutel, der wie ein schwarzes Loch funktioniert und alles verschluckt.
Er hat sich der Salonmagie verschrieben; Zauberkunst, die nicht die grosse Bühne sucht. Obwohl das Publikum sehr nahe sass, während der ganzen Zeit über ins Programm einbezogen wurde und genau hinsah, war nicht festzustellen, was hinter den flinken Bewegungen des Magiers steckte. Das ist die Stärke der Salonmagie. Der Künstler ist ein Meister seines Faches, und dem Betrachter bleibt nur das Staunen.
 
Nach dem Festapéro auf der sonnigen Terrasse des Kursaals Baden und anregenden Gesprächen mit alten Bekannten ging ein ums andere Mitglied des SRRB gestärkt und dankbar für den schönen Nachmittag durch den Kurpark seines Wegs und es bleibt nur noch zu sagen: Der SRRB würde gerne neue Mitglieder begrüssen! Und ein bis zwei weitere Vorstandsmitglieder wären sehr willkommen.
 
Gertraud Müllauer
 
© - Seniorenrat Region Baden - Impressum