Herausforderungen im Alter heute

Alter dauert heute länger als Kindheit und Jugend zusammen. Es ist zu einer eigenständigen, normalen Lebensphase geworden. Ältere Menschen stehen vor der Herausforderung, wie sie ihr Alter gestalten und nutzen wollen. Hier unterscheiden sie sich sehr stark. Während ein Teil in den Ruhestand tritt, entwerfen andere neue Lebenspläne und erweitern ihren Handlungsspielraum. Die Herausforderung des Alters könnte darin liegen, gemäss den persönlichen Möglichkeiten, zum Schöpfer seines eigenen Alters ohne fremde Vorgaben zu werden, eigene Visionen zu entwickeln aber auch sich mit Abbauprozessen und der eigenen Endlichkeit auseinander zu setzen. Alter kann zum Meisterstück des Lebens werden.
 
Prof. Dr. U. Kalbermatten, Leiter des Master Studiums in Gerontologie: «Altern, Lebensgestaltung 50+» an der Berner Fachhochschule. Leiter Weiterbildung und Forschung bei Pro Senectute Schweiz.
 
Donnerstag 15. November, 18.00 bis 19.30 Uhr im Rathaus Wettingen, Lägernstube, 6. Stock
 
Anmeldung erwünscht. Abendkasse.
Kursgeld Fr. 25.-
 
Anmeldung an:
Volkshochschule Wettingen
Sekretariat Mo und Mi 9-11 Uhr
Dorfstrasse 12a
5430 Wettingen
056 427 11 78
info(a)vhs-wettingen.ch
www.vhs-wettingen.ch
 
Flyer zum Vortragszyklus des SRRB und der VHS
 
© - Seniorenrat Region Baden - Impressum